bw_logoicon_weiss

Nicht vergessen: Am 14. Februar ist Valentinstag - jetzt vorbestellen.

Shop       Über uns      Angebot      Kontakt

Unsere Leidenschaft

Blumen für Zwickau

Ihr Blumenfachgeschäft in Zwickau

Qualität und Kompetenz seit 1902!

Seit 120 Jahren finden Sie bei uns moderne Floristik, eine große Auswahl an Schnittblumen, Zimmer- und Freilandpflanzen sowie dekorative Accessoires. Egal ob Blumen für den täglichen Bedarf oder für besondere Anlässe wie Hochzeit, Trauer oder Events – wir kreieren den passenden Eyecatcher für jeden Anlass. Als Unternehmen können Sie auf unseren Aboservice für Geburtstags-/Jubiläumssträuße zurückgreifen. Selbstverständlich liefern wir auch die passende Dekoration für Ihr Büro, Ihre Praxis oder Kanzlei. Zu unseren Serviceleistungen gehören neben der individuellen Beratung und dem umfassenden Lieferservice auch ein Onlineshop. Darüber hinaus haben wir mit unserer Filiale im Globus SB-Warenhaus, als Blumenfachgeschäft die längsten Öffnungszeiten in Zwickau.

Unser Service

Unser Team

Wir lieben was wir tun!

Karola Schürer

Floristmeisterin und Facharbeiterin für Gartenbau (Spezialisierung Zierpflanzen)

Doreen Engelhardt

Floristin

Nicole Harrer

Floristin

Kathrin Rosenbaum

Floristin

Kerstin Pagel

Floristin

Jörg Schürer

Technischer Mitarbeiter

WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG FÜR UNSER TEAM!

Kreativität, Serviceorientierung und Spaß am Beruf zeichnen Sie aus?!
Dann suchen wir genau Sie! Machen wir gemeinsam die Welt etwas blumiger und kommen Sie in unser Team!

Wir suchen ab sofort eine Floristin oder einen Floristen auf Vollzeit- oder Teilzeitbasis.
Senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an info@blumenhaus-wappler.de.

Seit über 120 Jahren sind wir das Blumengeschäft in Zwickau und stellen nach den Wünschen unserer Kunden Blumenarrangements für jeden Anlass zusammen. Wir stehen für Qualität und Kompetenz durch langjährige Erfahrung – seit 1902! Wir suchen ab sofort einen Florist (m/w/d) auf Vollzeit- oder Teilzeitbasis.

Ihre Aufgaben
– individuelle Kundenberatung und der Verkauf von Schnittblumen, Pflanzen, Zubehör etc.
– Gestaltung von Blumen- und Pflanzenschmuck für jeden Anlass
– Anfertigen von Trauer- und Hochzeitsfloristik

Ihr Profil
– abgeschlossene Berufsausbildung als Florist/in
– kommunikativ und engagiert
– kreativ, zuverlässig, flexibel und freundlich
– Freude am Beruf

Wir bieten Ihnen
– unbefristete Anstellung
– überdurchschnittliche Vergütung
– betriebliche Altersvorsorge
– geregelte Arbeitszeiten (Dienstplan für mehrere Monate im voraus)
– Weiterbildungsmöglichkeiten
– ein vielseitiges und interessantes Aufgaben- und Arbeitsumfeld in einem
der traditionsreichsten Blumenfachgeschäfte der Stadt Zwickau
– familiäres Betriebsklima

Die Bereitschaft, im 2-Schicht-System zu arbeiten sowie ein gepflegtes Erscheinungsbild und gute Umgangsformen sollten vorhanden sein. Individuelle Absprachen zur Arbeitszeit sind möglich.

Fühlen genau Sie sich angesprochen?!
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an:
Blumenhaus Wappler
Frau Karola Schürer
Christianstraße 1
08062 Zwickau

E-Mail: info@blumenhaus-wappler.de

Historisches

Blühende Geschichten seit 120 Jahren

  1. 1902

    Gründung am 2. Oktober 1902

    Curt Emil Wappler gründete den Gartenbaubetriebes Wappler. Er kaufte das Grundstück an der Koloniestraße (heutige Christianstraße) in Zwickau Niederplanitz und gründete die Gärtnerei. Es folgten der Bau der ersten Gewächshäuser und des Wohnhauses.

1902 - Gründung
Am 2. Oktober 1902 wurde das Unternehmen durch Curt Emil Wappler gegründet. Mit dem Kauf eines Grundstückes an der Koloniestraße in Niederplanitz, der heutigen Christianstraße, legte unser Ur-Opa damals den Grundstein des Unternehmens. Nach dem Kauf des Grundstückes folgte der Bau des Wohnhauses sowie der Gärtnerei, welche nach dem 1. Weltkrieg in den 1920er Jahren um zahlreiche Gewächshäuser und Freiflächen erweitert wurde.
1930 - Die zweite Generation
Der älteste Sohn von Curt Wappler, Walter Wappler, übernahm 1934, nach erfolgreichem Abschluss des Gartenbaustudiums an der „Höheren Staatslehranstalt für Gartenbau“ in Pillnitz an der Elbe, zusammen mit seiner Frau Herta Wappler den elterlichen Betrieb. Wenige Jahre später erhielt Walter Wappler u. a. den 1. Staatspreis des deutschen Reiches für die erfolgreiche Zucht von Cyclamen – „Alpenveilchen“. Auch er baute auf dem Grundstück an der Christianstraße weitere Gewächshäuser.
1930 - Gemüseproduktion
In den folgenden Kriegsjahren wurde der Fokus der Produktion und des Verkaufs hauptsächlich auf den Anbau von Gemüse gelegt, um den Bevölkerungsbedarf zu decken. Nach Ende des 2. Weltkrieges konnte ein moderner Blumenladen – das „Blumenhaus“ – an das bestehende Wohngebäude angebaut werden, welches noch heute als unser Stammgeschäft geöffnet ist.
1950 - Schwierige Zeiten
Mit Gründung der DDR und der in den 50er/60er Jahren aufkommenden Verstaatlichung landwirtschaftlicher Betriebe begann auch für den Gartenbaubetrieb Wappler eine herausfordernde Zeit, welche zeitweise von Mangelwirtschaft und fehlenden Rohstoffen (Erde, Pflanzen-Stecklinge, Übertöpfe, Koks etc.) geprägt war.
1960 - Nein zur GPG
Alle damaligen Bauern wurden gezwungen sich zu landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften (LPG) zusammenzuschließen und auch die Gartenbaubetriebe bzw. Gärtnereien sollten sich zu Gärtnerischen Produktionsgemeinschaften (GPG) zusammenschließen. Unsere Familie konnte sich jedoch vehement und erfolgreich gegen diesen Zwang wehren und so blieb das Unternehmen Wappler während der gesamten DDR ein privater und eigenständiger Gartenbaubetrieb mit Blumengeschäft.
1960 - Unternehmergeist
Durch ein gutes Netzwerk in der gesamten Republik und seinen findigen Unternehmergeist meisterte Walter Wappler diese turbulenten Zeiten und überstand die staatlichen Schikanen. Aus Erzählungen wissen wir, dass die 123 Trauerkränze für die Opfer des schwersten Grubenunglückes der DDR, welches sich am 22. Februar 1960 im Steinkohlenwerk Karl Marx ereignete, wohl einer der prägendsten Aufträge in dieser Zeit war.
1977 - Die dritte Generation
1977 übernahm die einzige Tochter von Walter und Herta Wappler, meine Mutter Jutta Wappler, als gelernte Gärtner- und Blumenbindemeisterin, mit ihrem Ehemann Herbert Geisler, welcher ebenfalls Gärtnermeister war, den elterlichen Gartenbaubetrieb und das Blumenhaus.
1977 - Die dritte Generation
Großaufträge wie die Dekoration von städtischen Ausstellungen oder Veranstaltungen im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“, dem Clubhaus Sachsenring, dem Zwickauer Museum und vielen mehr zeigten schon damals, dass das Blumenhaus Wappler in Zwickau der erste Ansprechpartner in Sachen Blumen und Pflanzen ist. Zu Spitzenzeiten waren mehr als 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt. Durch den plötzlichen Tod von Herbert Geisler im Jahr 1986, musste Jutta Geisler den Gartenbaubetrieb und das Blumenhaus alleine weiterführen.
1990 - Neue Zeiten
Nach meiner Gärtner- und Floristenlehre stieg ich, Karola Schürer (geb. Geisler), zusammen mit meinem Mann Jörg Schürer in das elterliche Unternehmen mit ein. 1990 absolvierte ich meine Floristenmeisterprüfung und erlebte, wie das gesamte Blumenhaus (der heutige Laden) 1992 umgebaut und um einen Anbau sowie eine Terrasse für Freilandpflanzen erweitert wurde. Die Produktion in den eigenen Gewächshäusern Ende der 1990er Jahre unter den gegebenen Umständen nicht mehr rentabel und so konzentrierten wir uns seit Anfang der 2000er Jahre ausschließlich auf den Blumenhandel.
2002 - Die vierte Generation
Am 1. Januar 2002 übernahm ich, Karola Schürer, in der 4. Generation die Geschäfte. Ein Meilenstein war seitdem die Eröffnung unserer Filiale im Globus Zwickau im Jahr 2006. 2010 wurden wir mit den Fleurop-Stars – dem Qualitätssiegel für Blumenfachgeschäfte in Deutschland – ausgezeichnet. Nach dem 10-jährigen Jubiläum unserer Filiale im Globus erfolgte 2017 eine umfangreiche Modernisierung der Verkaufsfläche. Auch das Stammgeschäft wurde ein Jahr später – 2018 – umfangreich modernisiert.
2021 - Onlineshop
Die für alle Unternehmen schwierigen Coronajahre 2020 und 2021, in welchen unsere Geschäfte gleich zwei Mal aufgrund gesetzlicher Maßnahmen schließen mussten, nutzten wir um einen Onlineshop aufzubauen. Über diesen können seitdem bequem von überall auf der Welt Blumen bestellt werden, welche wir dann in Zwickau ausliefern.
zum Shop
2022 - Jubiläum 120 Jahre
Am 2. Oktober 2022 konnten wir 120 Jahre Blumenhaus Wappler feiern. Wir sind stolz, auf eine so lange Firmen- und Familientradition zurückblicken zu können. Ein großer Dank an alle Kunden und Mitarbeiter. Auf noch viele viele weitere blumige Jahre!
Voriger
Nächster

Onlineshop

In unserem Shop können Sie Ihre Blumengrüße ganz einfach online bestellen und durch uns in Zwickau ausliefern lassen.

Vielen Dank

Ihre Nachricht ist bei uns angekommen. Sie erhalten schnellstmöglichst eine Antwort von uns.